Schnitzen mit dem Taschenmesser
Grünholz-Schnitzen als messerscharfes Abenteuer

Liebe Eltern und liebe Schnitz-Kids!

Wer schnitzt, hat Spaß. Wer schnitzt, braucht Fingerfertigkeit und Geduld. Darin konnten wir uns in der Pandemie alle üben. ;-) Das können wir also schon, der Rest lässt sich leicht lernen.

Denn, Schnitzen ist ganz einfach. Sechs Regeln gilt es zu beachten, das scharfe Messer richtig zu benutzen, die Schnitztechniken zu kennen und anzuwenden - und schon entstehen Löffel, Gabeln, Buttermesser, Spiele oder kreative Gegenstände aus Grünholz wie Hasel, Birke oder dem Weihnachtsbaum.

Schnitzen ist (für mich) ein Stück wilde Kindheit - so wie draußen schlafen, Buden bauen, auf Bäume kletternin Bächen waten oder Feuer machen.

Schnitzen ist die eierlegende Wollmilchsau. Sie verbindet: mich mit meiner Kindheit und die Kinder mit der Natur. 

Schnitzt einfach mit! Entweder in (meinen wenigen) Kursen oder mit den Eltern/Großeltern/Tanten/Onkeln oder Freunden, in der Schule oder im Kindergarten. Schnitzen kann man überall - im Wald oder Garten, auf der Terrasse oder am Bach.

Neben dem Schnitzen ist alles rund ums Feuer machen mein Steckenpferd. Im Frühjahr 2022 erscheint übrigens mein neues Buchprojekt bei KOSMOS: Das Feuerbuch.

Viele Grüße von Astrid Schulte


Meine Schnitzwerkstatt I - der Kindersachbuch-Besteller (Kosmos)

Anregungen zum Schnitzen finden sich in meinem Erfolgs-Kindersachbuch: Es wurde über 150.000 mal gekauft. 2016 war es als Kindersachbuch auf der Spiegel-Bestsellerliste. WOW! Vielen Dank an alle, die es verschenkt haben und es nutzen. Alle Gegenstände in diesem Buch schnitze ich mit Kindern. Weit über 5.000 Kids haben das Taschenmesser-Diplom in meinen Kursen "erschnitzt" und es werden immer mehr!

Meine Schnitzwerkstatt II -das Schnitzen geht weiter! (Kosmos)

Meine Schnitzwerkstatt II mit 50 neuen Schnitzideen ist ab dem 11. Februar 2021 im Handel. Im Buch stecken wieder zahlreiche (neue) Ideen - inklusive der tollen Weihnachtsbaum-Schnitzanleitungen😊 (u.a. Göffel, Drachen, Giraffe, Dominosteine, Pinnchen schlagen, Holzhammer....). Ein Blick ins Buch? Hier! 


Justus Jonas und seine Freunde lernen von mir das Schnitzen

Endlich,denke ich! Damit geht einer meiner langehegten Wünsche in Erfüllung, denn ich bin die Schnitzlehrerin der drei weltberühmten Freunde! 

In „Die drei Fragezeichen Kids SOS Schnitzeljagd orientieren sich Justus, Bob und Peter ohne Kompass, braten ein Spiegelei über dem offenen Feuer und bauen eine Brücke über einen Fluss. Und: Sie schnitzen Löffel und Brennessel-Macheten. 

Das alles und noch viel mehr lernen Die drei ??? Kids in einem Survival-Camp. Das Buch ist das Konzentrat meiner wilden Kindheit. 

Das Kindersachbuch ist 2019 erschienen und enthält tolle Tipps und Anleitungen zum Überleben in der Wildnis sowie einen tollen Survival-Kompass. 

Geschrieben habe ich das Sachbuch zusammen mit Ulf Blanck, dem besten Freund der drei ??? Kids.

 

Alleskönnerkiste Schnitzen Komplett-Set (Kosmos)

Die ALLESKÖNNERKISTE Schnitzen Komplett-Set - inklusive Kindermesser von Opinel - ist 2016 bei KOSMOS erschienen. Kinder können - zusammen mit Erwachsenen - ein Lindenholzboot schnitzen und Segel setzen.

Bootszubehör, um abzulegen, finden Kinder in der Natur: ein Steuerrad aus Holunder, das Beiboot aus Kiefernrinde, die Klampen aus Feldahornzweigen.

Die Alleskönnerkiste wurde 2016 mit dem "Goldenen Schaukelpferd"  ausgezeichnet.

Mittlerweile wurde sie 120.000 mal gekauft. Das freut mich sehr!


Alleskönnerkiste Knoten Abenteuer-Box (Kosmos)

Palstek, Kreuzknoten und Co: Das Knoten-Lernset ist für das nächste Outdoor-Abenteuer bestimmt: die Alleskönnerkiste "Knoten-Abenteuerbox". Die Knoten-Abenteuerbox ist Kategoriesieger (Kategorie für Künstler und Baumeister) beim Goldenen SchaukelpferdEgal ob Boote vertäuen, Hunde anleinen, die gerissene Zeltschnur zusammenbinden oder ein Schwert verknoten - Knoten sind in vielen Lebenssituationen enorm praktisch. Mit der AllesKönnerKiste Knoten-Abenteuerbox lernen Kinder die wichtigsten Knoten und Knüpftechniken kennen. 

Als Highlight enthält der Kasten einen Flaschenzug-aus Holz zum Zusammenbauen. Hier können die erlernten Handgriffe gleich in die Praxis umgesetzt werden. 


Auszug aus Verlagsbeilage Ungeheuer&Ulmer, Ludwigsburg

Schnitzen in den Medien

In zahlreichen Medien gibt´s Berichte über mich, das Schnitzen und die Taschenmesser-Pädagogik: Im Frühjahr 2021 erschien im naturpädagogischen Fachmagazin NatureFlow der Artikel: Stöcke wachsen nicht im Kinderzimmer. Im Sommer 2021 hat mich der WDR (KIRAKA) eingeladen, um Tipps und Tricks rund ums Schnitzen weiterzugeben. Die SWR Landesschau besuchte mich 2019 bei einem Schnitzkurs, um "Astrid Schulte ist die Schnitzkönigin" zu drehen. Der KIKA hat 2018 die kleine Lieve beim Schnitzen begleitet. Im WDR Kinderradiokanal wurde "Meine Schnitzwerkstatt" gleich ausprobiert: Hier das Testergebnis - der perfekte Buchtipp für den Wald.  Das Ludwigsburger Wochenblatt hat 2019 über mich als "schnitzende Autorin" und mein Buchprojekt berichteDie bibliophile Website buecherkinder.de hat mir 2019 zehn Fragen gestellt.  Und dann gibt´s noch viele andere Veröffentlichungen. "Schnitzen will gelernt sein" - Kinderoutdoor.de hat die Taschenmesser-Queen zur Bucherscheinung 2015 interviewt. 2019 fand ein Schnitzen mit ludwigsburgmitkind.de statt: "Schnitzen ist ein Stück wilde Kindheit" als Blog-Beitrag....und viele unzählige Beiträge mehr.

Opinel...mit Maxime Opinel 2019

 

Zu Besuch bei OPINEL in Frankreich

Mit OPINEL-Taschenmessern schnitze ich seit vielen Jahren. Ich nutze auch andere Modelle wie Helle, Brusletto, Victorinox, Mora, Herbertz oder selbst geschmiedete Messer. Das Opinel ist jedoch wichtiger Teil meiner Frankreich-Verbundenheit. Schon bei meinen ersten Zelturlauben in den 80ern war es mein ständiger Begleiter. Die Messer sind gut und trotzdem erschwinglich. Das Kinder-OPINEL liegt daher auch meinem ersten Schnitzbuch bei und erfreut sich (weil es ein Klappmesser mit Holzgriff und feststellbarer Klinge ist) bei vielen Eltern größter Beliebtheit.

Kein Wunder also, dass ich mir das Opinel-Werk, die Fertigungsanlagen und auch das Museum, in Frankreich (Savoyen) angesehen habe. Highlight war, Maxime Opinel zu treffen, den Erben von Joseph Opinel, der 1890 das erste Opinel-Messer konstruierte. 

Maxime Opinel hat „Meine Schnitzwerkstatt I“ kurzerhand in eine der Museumsvitrinen gelegt, wo es nun die vielen anderen tollen Exponate ergänzt. 🙏

Mein Lieblings-OPINEL ist übrigens das Messer mit schwarzer Klinge und Eichengriff. Meine vielen Taschenmesser kommen in meinen Kursen zum Einsatz - da kann man das eine oder andere ausprobieren und für sich selbst entscheiden, was das beste Schnitzmesser ist.


Weihnachtsbaum schnitzenFeuerroter ICE aus Fichte


Schnitzen mit dem Weihnachtsbaum

Weihnachten ist noch lange hin - freut euch schon jetzt aufs nächste Fest. Denn dann gibt es wieder jede Menge Weihnachtsbäume und mit mir ein paar ausgewählte Schnitzkurse.

In Meine Schnitzwerkstatt II zeige ich, was man nach (!) den Festtagen alles aus dem Baum beziehungsweise seiner Spitze schnitzen kann.

Die Baumspitzen können Kinder im Januar 2022 an zahlreichen Sammelstellen selbst abschneiden (am besten mit der Gartenschere) und gleich aktiv werden. Wer genau hinsieht, entdeckt Fichtenflorett, Fantasietiere, feuerrote ICEs und ganz veles andere mehr ...

Das wird garantiert dufte, nicht nur, weil der Baum so gut riecht!


Schnitzfortbildungen für Erzieher*innen und Multiplikator*innen

Für mich ist Schnitzen mit Grünholz Naturhandwerk und Taschenmesser-Pädagokik in einem. Gemeinsam mit der Naturschule Deutschland e.V. habe ich bereits diverse ganztägige Fortbildungen zum Thema "Wie bringe ich Kindern ab 5 Jahren das Schnitzen bei" gegeben. 

In 2022 setze ich bei der Naturschule aus. Vielleicht folgen in 2023 neue Fortbildungsangebote für ErzieherInnen, in denen ich vermittele ich kreative Schnitzideen vermittele. 



Ausgewählte Schnitzkurse

Pandemie-bedingt gebe ich pro Jahr wenige Schnitzkurse. Das mache ich in meiner Freizeit und ausschließlich in Stuttgart. 

Hier geht es zu den Kursangeboten  (buchbar sind diese immer mit Erscheinen der jeweils neuen Programmhefte VHS Stuttgart sowie Haus des Waldes). 

Kursanmeldungen bitte direkt über die jeweilige Bildungsreinrichtung vornehmen - Anmeldungen sind nicht über diese Website möglich.

Oft werde ich aus ganz Deutschland angefragt, ob ich auch Kindergeburtstage betreue. Das würde ich sehr gern - leider ist es mir aufgrund der knappen Zeit und der unglaublichen vielen Anfragen nicht möglich.





Mal reinschauen: mein Instagram-Account

Immer neue Schnitzideen gibt´s auf meinem Instagram-Account  
astrid_schulte (Sachbuchautorin)
- ein Beispiel ist das Pustespiel:
https://www.instagram.com/p/CKoX2sRKRjS/?igshid=18ohqvphppqg4




Lesungen sind vor allem Schnitzeinheiten

Anfragen für Lesungen rund um Meine Schnitzwerkstatt / Schnitzen-Alleskönnerkiste / Die drei Fragezeichen Kids / Alleskönnerkiste Knoten bitte als Anfrage an den Kosmos Verlag



Schnitzen ist wie Waldbaden

Einfach in den Wald setzen, grüne Äste von den bereits gefällten Bäumen in die Hand nehmen und losschnitzen. Die Entspannung setzt garantiert sofort ein.



Weitere Domains

Diese Domains leiten auf meine Internetseite um, der Domain-Name ändert sich dann zu mehr-wald.de: Naturhandwerk-Gruenholzschnitzen.de, Gruenholz-schnitzen.de, Schnitz-Kurse.de, SOS-Schnitzeljagd.de, Meine-Schnitzwerkstatt.de, Taschenmesser-Pädagogik.de, Naturhandwerk-Schnitzen.de, Schnitz-Kids.de, Abenteuer-Schnitzen.de, Schnitz-Bande.de, Taschenmesser-Paedagogik.de, Taschenmesserdiplom.de, Messer-schnitzen.de, wilde-Kinder.de, mitKindernschnitzen.de, u.a.

 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram